Jede Steuerart hat einen bestimmten Steuertarif, in dem festgelegt wird, wieviel Steuern zu zahlen sind. Für die Bestimmung des Steuertarifs wird der Steuerbetrag ins Verhältnis zur Bemessungsgrundlage (z.B. Höhe des Einkommens) gesetzt und ergibt somit den Steuersatz. Soweit verstanden? Dann wird es jetzt natürlich mal wieder ein bisschen komplizierter. Es gibt nämlich unterschiedliche Arten von Steuertarifen. Z.B. ist die Einkommensteuer ein progressiver Steuertarif, weil der Steuersatz je nach Einkommenshöhe ansteigt (siehe auch Progression). Bei einem proportionalen Steuertarif bleibt der Steuersatz immer konstant (siehe auch Flat Tax). Das ist in Deutschland z.B. bei der Kapitalertragsteuer so (siehe Abgeltungsteuer). Alles, was über den Freibetrag hinausgeht, wird mit 25 % besteuert.

Zurück zum Glossar